Neue Beiträge hidemove
Block ist während des bearbeitens der Blöcke ausgeblendet.
Suche hidemove
  

Bot Tracker hidemove

Google [Bot]
Heute 12:21
Exabot [Bot]
16. Sep 2017 15:36
Yahoo [Bot]
11. Jul 2017 23:55
MSNbot Media
12. Mai 2017 22:32
Google Adsense [Bot]
11. Feb 2017 07:15

Foren Kategorien hidemove

Dieses Board hat keine Foren.

 Forum Intro  hidemove
Community
 Bekanntmachungen  hidemove

Das neue Konzept der "Ganzheiltlichen Kalari Therapie"

22. Nov 2014 12:16
von AdminMarkus
Auch wenn wir gerade anfangen etwas in Aufregung wegen unserer baldigen Indien Reise zu geraten, bin ich doch auch dabei, unser gesamtes Ausbidlungskonzept zu überarbeiten.
Die letzten Jahre haben immer deutlicher gezeigt, dass die Behandlung der Ursachen chronischer Beschwerden, doch sehr häufig in die psycho-emotionale Ebene führt.
So sollte die Therapie von Anfang an nicht nur die Spannungen und Blockaden über die grobstoffliche Hülle zu lösen, sondern auch gleich das Verständnis der Ursachen schulen. Verschiedenste Elemente aus dem Kalari Training (Abhyasam) eignen sich hervorragend, uns unsere innere Wahrnehmung bewusster werden zu lassen und so auch die eigenen Ansprüche, scheinbaren Zwänge, Stressmuster etc. in Frage zu stellen, sie letztlich als Ursachen von sich manifestierenden Spannungen/Blockaden zu erkennen und eine Veränderung ein- bzw. anzuleiten.
Das Wissen aus dem Kalari besitzt hier ein sehr großes Potenzial, den Menschen durch kleine Techniken für den Alltag zu unter stützen - so effektiv der heiße Kräuterbeutel in der Hand des Therapeuten auch ist, so reduziert er oft "nur" die Symptome über den grobstofflichen Körper.

Die überarbeiteten Seminare werden von Anfang an konkreter die psycho-emotionale Hülle mit einbeziehen, nicht nur im Verständnis, sondern auch mit Mitteln, die wir den Menschen mitgeben können, um selbst an den Ursachen ihrer Blockaden zu arbeiten.

Darüber hinaus sollen verschiedene ayurvedische Maßnahmen, wie Nasya und dann in fortgeschrittenen Kursen auch Einläufe noch enger mit den Kalari Anwendungen verflochten werden.

Auch ist in den letzten Jahren das Behandlungsschema in unserer Praxis immer strukturierter geworden. Aus der traditionell-intuitiven Herangehensweise ist ein besser nachvollziehbares und vermittelbares System erwachsen.

So werden alle bisherigen Seminare erstmal gestrichen und ich hoffe bald das neue Konzept fertig zu haben.

Freue mich über ein weiterhin wachsendes Interesse an der "Ganzheitlichen Kalari Therapie" und hoffe an dieser Stelle auf etwas Geduld.

Ihr/euer Markus Ludwig

"Den Kopf frei haben" - Nasya Workshop mit Dr. Rajeev

12. Sep 2014 09:04
von AdminMarkus
Nasya Workshop und Besprechung von Fallbeispielen

Mit Dr. Rajeev und HP Markus Ludwig

Nasya, die Implikation von Ölen durch die Nase ist eine vielseitige, hoch-effektive und nachhaltige Behandlung mit großem Wirkspektrum. Sie kann auf relativ einfachem Wege in die Gesundheitspflege zu Hause integriert oder als ca. einstündige äußerst intensive Therapiemaßnahme in der Praxis durchgeführt werden.
Im Kopfbereich muss zum Ausgleich der vielen Vata und Pitta Funktionen, im ausreichendem Maße Kapha produziert werden. Durch unterschiedliche Faktoren, wie Ernährung, falsche Pflege des Kopfbereiches, aber auch bestimmte Zustände im Darm kommt es dazu, das sich zuviel Kapha/Schleim im Kopf bildet oder dieser sich dort ansammelt.
Die Folgen können unterschiedlichster Natur sein und von Kopf- bis Schulterschmerzen, erhöhter Augendruck, Ohrgeräusche, nasale Polypen und viele andere Beschwerden der Gesichtssinne, Haarausfall, Heuschnupfen, Müdigkeit, Depressionen usw.
Die Nasya Behandlung und das Reduzieren der ursächlichen Faktoren kann in recht kurzer Zeit zu erstaunlichen Veränderungen der Beschwerden führen.
In dem Workshop werden wir uns mit Nasya als Therapie und für den „Hausgebrauch“ beschäftigen. Verschiedene Öle und ihre Anwendungen, natürlich Kontraindikation besprechen und auch Faktoren wie Ernährung, Pflege des Kopfes und Tonisierung Darmes besprechen.

Der Workshop findet am 02. Oktober von 10.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Kosten 90,- Euro. Inklusive einem ayurvedisch-(bio)vegetarischem Mittagessen.
Wer möchte kann auch gerne ab 8.30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück kommen. (Bitte anmelden.)

Wer Interesse hat, kann gerne einen Tag vorher anreisen und mit Dr. Rajeev eine Konsultation durchführen. Bitte dringend rechtzeitig einen Termin dafür ausmachen!
Am Abend sitzen wird dann noch gemeinsam bei Abendsuppe und Gespräch. (Hierzu bitte auch anmelden.)

Bei Fragen bzw. zur Anmeldung: 05381-989603

Mitarbeiter gesucht!

1. Jun 2014 15:07
von AdminMarkus
Unsere wachsende Naturheilpraxis benötigt dringend Unterstützung!
Wenn Sie der Natur und unserer Gesundheit gegenüber aufgeschlossen sind, motiviert und selbstständig arbeiten können, sowie mit der Idee unseres Hofes etwas anfangen können, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie in Kontakt mit uns treten.
Für folgende Arbeitsbereiche benötigen wir dringend Unterstützung:

Naturheilpraxis
Vorbereitungen für die Behandlungen (Kräuter, Öle etc.), Nacharbeiten (Raum reinigen), Behandlungen durchführen (nach ausgiebiger Einarbeitungszeit)
Voraussetzungen: Gesunde Ausstrahlung und freundliches, motiviertes Wesen, Interesse an Bewegung (für spätere Arbeiten ist es nötig selbst Grundlagen der Kalari Kampfkunst zu erlernen).

Ponys
Anleitung zur Pflege und Arbeit unserer drei Ponys.
Voraussetzungen: Erfahrung mit Ponys/Pferden, Interesse am "Natural Horsemanship" o.ä.

Bei Interesse bzw. Fragen ruft uns doch an (05381-989603) bzw. schreibt eine Mail: info@midgard-kalari.de

Eine Reise nach Indien

1. Jun 2014 14:44
von AdminMarkus
Wir fliegen Anfang 2015 nach Südindien, erst werden wir Familie und einige Lehrer besuchen und dann einen Monat im „AVN Swasthya – Ayurveda Dorf“ verbringen.
Mit der AVN Gruppe arbeiten wir mittlerweile über 10 Jahre zusammen. Es begann als Empfehlung unserer indischen Kalari Lehrer, da ihre ayurvedischen Produkte zu den Besten gehören sollen und wir sie zu einem intensiv selbst benötigten und darüber hinaus auch einen Versand in Deutschland beginnen wollten.
Ob die Mittel wirklich zu den Besten gehören, mag jeder für sich entscheiden. (Wir sind davon überzeugt.) Offensichtlich ist aber die Motivation der AVN Gruppe, aufrichtig hochwertigstes Ayurveda anzuwenden und zu verbreiten.
Im Mai 2014 war Dr. Rajeev, ein Chefarzt des AVN Swasthya Hospital, für zwei Wochen in unserer Praxis. Wir arbeiten nun seit 20 Jahren im Ayurveda Bereich, aber die Zusammenarbeit mit Dr. Rajeev war bzw. ist ein ganz besonderer Höhepunkt. Er besitzt eine äußerst inspirierende Weise den Menschen zu verstehen und das innere Ungleichgewicht in Beziehung zu Lebensweise und Psyche zu bringen. Beeindruckend waren auch die Intensität seiner empfohlenen Behandlungsabfolgen und die Art wie er sie anleitete.
Die therapeutischen Möglichkeiten des AVN Swasthya Hospital wollen wir vor Ort erfahren und erlernen, die AVN Gruppe öffnet ihr Wissen allen Interessierten – dazu bieten wir an, uns als Patient oder Therapeut zu begleiten.

Die Idee
I. Kuren zu begleiten und ggf. mit Kalari Anwendungen zu ergänzen
II. Wissens- und Erfahrungsaustausch zu fördern

I. Ayurveda Kuren
Das Hospital gründet sich auf der über 80jährigen Ayurveda Erfahrung der Familie Varier, die den Kern der AVN Gruppe bildet. Vor drei Jahren wurde um das alte traditionelle Behandlungszentrum ein sehr modernes Ayurveda Zentrum, das AVN Swasthya – Ayurveda Dorf, errichtet.
Wir kennen die drei leitenden Ärzte des Hospitals persönlich bzw. sie waren z.T. schon mehrfach Gäste in unserem Haus. Und selten haben wir so beeindruckende Ayurveda Ärzte getroffen. Wir freuen uns sehr, dort Kuren zu organisieren, zu begleiten und bei Bedarf mit unseren Kalari Behandlungen zu ergänzen.

II. Wissens- und Erfahrungsaustausch
Für den Ayurveda bzw. Kalari Therapeut bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten zur Fortbildung:
Besprechung der Diagnose und Behandlungskonzepten an Fallbeispielen mit Dr. Rajeev.
Theorie und Praxis verschiedener therapeutischer Anwendungen.
Besichtigung der AVN Pharmazie und Vorträge bzw. Fragerunden über die Verwendung ayurvedischer Mittel.

Der Ort
Das „AVN Swasthya – Ayurveda Dorf“ ist nahe der Stadt Madurai.
Weitere Informationen unter: http://www.avnswasthya.com

Die Zeit
Wir sind vom 15. Februar bis 15. März 2015 im „AVN Swasthya – Ayurveda Dorf“. In dieser Zeit übersetzen wir bei Konsultationen, organisieren die Gesprächsrunden und Vorträge, sind grundsätzliche Ansprechpartner und und und ...

Bei Interesse bzw. Fragen einfach bei uns melden:
Tel.: 05381-989603
E-Mail: info@midgard-kalari.de

Ayurveda Grundlagen Ausbildung 2014 in Berlin

11. Mai 2014 10:16
von AdminMarkus
Ich freue mich im Dozententeam der folgenden Ausbildung dabei sein zu dürfen:

Ayurveda-Grundlagen-Ausbildung 2014

mit neuem Dozententeam

Beginn: 21. / 22. Juni 2014

“Aus der Praxis – für die Praxis”

Ayurveda, die Lehre vom langen und gesunden Leben ist ein jahrtausendealtes indisches Medizinsystem, das mit natürlichen Behandlungsmethoden neue Lebenswege öffnet. Ayurvedische Heilkunst schafft mit ihrem ganzheitlichen Ansatz beste Voraussetzungen, um Krankheit vorzubeugen und Gesundheit wiederherzustellen. Wir sind ein dynamisches und freundschaftlich verbundenes Team, das seit Jahren Patienten mit Ayurveda und Yoga behandelt. Uns ist es ein Anliegen, unsere Erfahrungen bei der Umsetzung des Ayurveda in Deutschland mit einem praxis- und erfahrungsorientierten Unterrichtskonzept weiterzugeben. So arbeiten wir von Anfang an mit Falldemonstrationen und Patienten und entwickeln die theoretischen Lehrinhalte an tatsächlichen Fällen, um einseitigen Frontalunterricht auf eine Minimum zu reduzieren. Dabei liegen uns die aktive Einbindung der Teilnehmer und das anschauliche Miteinander besonders am Herzen. Unser Motto: „Aus der Praxis – für die Praxis“.

Ziel des Lehrgangs: Nach dem Kurs werden die Teilnehmer, die den Abschluss bestanden haben, in der Lage sein, ayurvedische Behandlungen durchzuführen, Ernährungsberatungen der individuellen Konstitution und Krankheit entsprechend zu geben und wichtige Informationen zu vorbeugenden, heilenden und verjüngenden Maßnahmen sowie dem entsprechenden Lebensstil zu vermitteln. Der Lehrgang endet mit dem Zertifikat “Ausbildung in den Grundlagen der Ayurveda-Medizin”.

Mehr Infos unter www.sonneundmond.com
 Nachrichten  hidemove
Titel: Steven HammerErstellt von: Santoslen
News
Hello! Running wind and success on the road!
Beitrag14. Aug 2017 13:01Kommentare: 0

Titel: Having Trouble With Acid Reflux? Give These Tips A ShotErstellt von: DavidDiesk
News
Do you feel the pain of acid reflux? Do you feel a fire inside your chest? Are you miserable? Are you ready for the issues to stop? Continue reading to find out how. Keep reading to learn to control acid reflux for good and to end the misery for good.

You may need to balance out hydrochloric acid amounts in your body if you want to reduce acid reflux and its symptoms. You can do this, for instance, by using sea salt rather than table salt. Sea salt has chloride and minerals that are good for the stomach and prevent acid.




https://www.viagrasansordonnancefr.com/commander-viagra-pour-homme-et-femme/
Beitrag21. Apr 2017 18:22Kommentare: 0

Titel: Stature cheap sildenfil tablets no remedyErstellt von: Fomaldtomb
News
viagra 10mg or 20mg all times are utc
viagra without a doctor prescription cost of viagra
<a href="http://viagra-withoutdoctorprescription.net">viagra without a doctor prescription</a> - viagra 20 mg coupon username
buy discount viagra
Beitrag6. Feb 2016 15:54Kommentare: 0

Titel: GheeErstellt von: OlenaWeiss
News
Hallo Markus,

zwei kurze Fragen zur Herstellung von Ghee:

1. Welche Butter ist besser geeignet - süßrahm oder sauerrahm? Ist es überhaupt von Bedeutung?

2. Habe unterschiedliche Rezepte gelesen - in einem empfiehlt man den Schaum abzuschöpfen, bei anderen - nicht, denn der Schaum besitzt gute heilende eigenschaften.

Was ist richtig?

Lieben Dank und ganz herzliche Grüße,

Olena
Beitrag30. Jan 2015 13:36Kommentare: 1

Titel: Karpaltunnel-SyndromErstellt von: AdminMarkus
News
folgende Frage wurde mir gemailt:
"ich arbeite mit diversen Ölen von Dir und wollte Dich nach Deinen Erfahrungen mit Karpaltunnelsyndrom fragen. Hast Du mit einem Deiner Öle besonders guten Erfolg gehabt? Welches würdest Du empfehlen?"

Ursachen des Karpaltunnel-Syndroms sind nach meiner Auffassung/Erfahrung häufig Blockaden im HWS Bereich, allerdings mit schon strukturellen Veränderungen eben im Bereich der Handwurzel.
Die Behandlung des Nackens, wie üblich z.B. mit Arhtrorub, Wärme, Beuteln, Mahanarayanan, Dhanwanataram Thailam bzw. anderen (muskulär-)weichmachenden Ölen und manuell die Spannungen/Blockaden herausarbeiten.
Die Handwurzel(n) regelmäßig mit z.B. Mischung aus Kshirabala 7 und Dhanwantaram (oder Mahanaryanan Thailam) einölen lassen, wärmen und dehnen.

Gut wäre es auch noch die Nadi ausfindig zu machen, die die Spannung von der HWS bis zur Handwurzel überträgt und auch sie zu "ölen-wärmen-dehnen".

Hoffe, dass diese groben Ideen weiterhelfen. Freue mich über Erfahrungen bzw. konkretes Weiterfragen...

Markus L
Beitrag1. Dez 2014 13:54Kommentare: 0
Wer ist online? Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 12 Besuchern, die am 29. Jan 2015 02:00 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder
Legende: Administratoren, Globale Moderatoren

Wer war da?

Insgesamt waren 34 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare, 1 Bot und 33 Gäste (basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 148 Besuchern, die am Di 28. Mär 2017 online waren.

Mitglieder: Google [Bot] (zuletzt um 8:54)

cron