Neue Beiträge
Patellaluxation
von: 28. Mai 2016 10:23 zum letzten Beitrag 28. Mai 2016 10:23

Fibromyalgie und Nachbehandlung von Brustkrebspatienten
von: kalari 21. Sep 2015 17:32 zum letzten Beitrag 21. Sep 2015 17:32

Gewichtsreduktion/ Detox für Vata-Pitta/ Akne/ Schulter-Knie
von: Judith Mateffy 2. Mai 2015 15:48 zum letzten Beitrag 2. Mai 2015 15:48

Suche
  

Bot Tracker

Google [Bot]
Heute 12:21
Exabot [Bot]
16. Sep 2017 15:36
Yahoo [Bot]
11. Jul 2017 23:55
MSNbot Media
12. Mai 2017 22:32
Google Adsense [Bot]
11. Feb 2017 07:15

Foren Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Marmani Pathi - Anwendung

Offenes Forum für Fragen und Erfahrungsaustausch

Moderator: AdminMarkus

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 722

Marmani Pathi - Anwendung

Beitragvon AdminMarkus » 15. Mai 2014 07:35

Das Marmani Pathi ist in traditionellen Kalaris neben der manuellen Behandlung und gezielter Verwendung der Öle, die wohl häufigste Anwendung. Im Wartebereich sitzen die Patienten meist mit einem Ei in der Hand ...

Marmani bedeutet "auf Marma Punkte wirkend"
Pathi ist einfach eine Auflage, es gibt z.B. auch Öl Pathis.

Wir benötigen:
ein Marmani Guliga
ein Ei oder etwas Aloe vera Gel (ca. 1 Esslöffel am Besten frisch aus einem abgeschnitten Blatt geschabt oder eines Fertigpräparates)
Mörser o.ä.
Kompresse und Bandage

Das Marmani Guliga wird so fein zerstoßen wie möglich. Hilfreich kann es auch sein, wenn das Guliga in ein Geschirrtuch gelegt wird, mit dem Hammer zerkleinert wird und dann weiter verarbeitet. (Hört sich schwerer an, als es ist.) Nur mit einem kleinem Mörser ist dem getrocknetem Harz kaum bei zukommen. Also entweder mit einem großen Mörser bzw. mit Hammer und Tuch (damit die Einzelteile nicht durch die Gegend fliegen) vorarbeiten.
Das Pulver wird dann mit etwas Eiweiß (ca. 1/3 eines Eis) oder Aloe Gel zu einer Paste verrührt.
Es ist nicht entscheidend welche konsistenz die Paste hat. Wird sie zu flüssig läßt sie sich einfach nur schlecht händeln, ist sie zu trocken, ist es eben sehr wenig Masse.
Also am Besten ist sie vielleicht, wenn es etwas feuchter als Schokoladen-Mousse ist,aber noch nicht fließend. :)

Dann die Paste auf die betroffene Stelle auftragen: gerne etwas leicht einmassieren und dann noch eine Schicht auftragen.
MIt einer Kompresse den Mörser und Stößel auswischen und dann auflegen.
Entweder verbinden oder ein, zwei weitere Kompressen rauflegen und abkleben.

Die Wirkung ist in den ersten 12 Stunden am intensivsten. Es wird in der Regel aber 48 Stunden drauf gelassen.
Benutzeravatar
AdminMarkus
Forum Admin
 
Beiträge: 28
Registriert: 02.2014
Wohnort: Seesen
Geschlecht: männlich

Re: Marmani Pathi - Anwendung

Beitragvon Jana Bauske » 16. Mai 2014 15:50

Dank Markus konnten ich/meine Patienten mit Marmani Pathi sehr gute Erfahrungen machen, gerade bei Verstauchungen und akuten Entzündungen hilft Marmani Pathi sofort, unglaublich wie es die Hitze rauszieht.
Die Herstellung der Paste geht sehr flink, auftragen, verbinden und drauf lassen mind. 24 Stunden. Vielen Dank für den Tip mit der frischen Aloe Vera, die wächst ja im Garten und kühl auch nochmal.
Gute Gesundheit und sonnige Grüße Jana
Jana Bauske
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.2014
Wohnort: Santa Ursula/Tenerife/Spanien
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Die Ayurveda Kalari Therapie"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron